Flugbeschränkung für Drohnen zum Oktoberfest 2018

Wer das Drohnenflugverbot über München während des Oktoberfestes missachtet, muss mit empflindlichen Strafen rechnen!

Am 22. September 2018 startet das 185. Oktoberfest, dann heißt es wieder „o’zapft is“. Die Münchner Wiesn starten am Samstag, den 22. September und dauern bis Sonntag, den 07. Oktober 2018. Wer in dieser Zeit im Raum München mit seiner Drohne unterwegs ist, sollte besonders vorsichtig sein. Denn während dem größten Volksfest der Welt besteht über München ein Flugbeschränkungsverbot.

Die Deutsche Flugsicherung hat in Ihrer Bekanntmachung (AIP SUP VFR 25/18 und IFR 26/18) erlassen, dass in der Zeit von 22.09. bis zum 07.10.2018 täglich in der Zeit von 8:00 Uhr bis 1:30 Uhr des Folgetages über München ein Flugbeschränkungsgebiet besteht. Das heißt: Keine Flüge, keine Starts und keine Landungen von Drohnen und Modellflugzeugen!

Betroffen ist die Münchener Innenstadt in einem Radius von 5,5 Kilometern um den Sendlinger Tor Platz. Das Flugverbot gilt für die private als auch für die gewerbliche Nutzung von Drohnen und Modellflugzeugen in diesem Zeitraum. Bestehende Genehmigungen, wie allgemeine Aufstiegsgenehmigungen, haben in diesem Zeitraum keine Gültigkeit! Ausgenommen von diesem Flugverbot sind nur Passagiermaschinen, Frachtflugzeuge, Regierungsflugzeuge, Katastrophenschutz, Polizei- und Rettungsflüge.

Die Münchner Polizei weist bei Nichtbeachtung dieser Regelung ausdrücklich auf die Sanktionen hin, die im Paragraphen §62 des Luftverkehrsgesetzes (LuftVG) beschrieben sind. In der Strafvorschrift heißt es:

§62 Luftverkehrsgesetz (LuftVG)

(1) Wer als Führer eines Luftfahrzeugs den Anordnungen über Luftsperrgebiete und Gebiete mit Flugbeschränkungen zuwiderhandelt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft…. .

(2) Wer die Tat fahrlässig begeht, wird mit einer Freiheitsstrafe bis zu sechs Monate oder mit Geldstrafe bis zu einhundert achtzig Tagessätzen bestraft.

Wenn es auch noch so reizt, eine Luftaufnahme mit der eigenen Kameradrohne von den Münchner Wiesn anzufertigen, so raten wir dringend davon ab! Wer sich nicht an die bestehende Regelung hält und die eingerichtete Luftsperrzone nicht beachtet, kann hart bestraft werden. Auch dann, wenn der Drohnenpilot nichts von der Flugverbotszone wusste, getreu dem Motto: „Unwissenheit schützt vor Strafe nicht“. Die Münchner Polizei weist ausdrücklich daraufhin, dass die Flugverbotszone besonders kontrolliert und jede festgestellte Zuwiderhandlung verfolgt wird.

Der innere durchgehende Kreis in der Kartenmitte markiert die Flugverbotszone über München. Der äußere gestrichelte Kreis betrifft nach Sichtflugregeln fliegende Fluggeräte wie Segel- oder Sportflieger. Drohnenflüge sind in diesem Bereich, gemäß den geltenden Regeln, möglich und erlaubt!

Trotz Verbot! Mehr Drohnen an NRW-Flughäfen gesichtet als 2017!

Unerlaubte Drohnenflüge in Flughafennähe nehmen zu!

Die Deutsche Flugsicherung (DFS) zeigt sich aktuell sehr besorgt. In diesem Jahr sind im Luftraum der Flughäfen Köln/Bonn und Dortmund bereits mehr Drohnen registriert worden als im ganzen Jahr 2017. Eine erschreckende Zwischenbilanz. Trotz einem gesetzlichen Drohnen-Flugverbot in der Nähe von Flughäfen, werden immer wieder ferngesteuerte Multikopter in diesen hoch sensiblen Luftraum gebracht. Am Köln/Bonner Flughafen zählte die Deutsche Flugsicherung bisher bereits sieben Drohnen im Start- und Landebereich großer Passagiermaschinen. Dieses unvorsichtige Verhalten gefährdet massiv den zivilen Luftverkehr!

Nur dreieinhalb Monate zuvor musst wegen eines unerlaubten Drohnenfluges die Start- und Landebahn des Flughafens Köln/Bonn komplett gesperrt werden, weil eine Drohne einer landenden Passagiermaschine zu nahe gekommen war. Doch diese Verstöße beschränken sich nicht nur auf NRW-Flughäfen. In diesem Jahr sind lt. DFS mehr als 100 Drohnen in flughafennähe gesichtet worden. Das sind 10% mehr als 2017. Wird ein Drohnenpilot gestellt, droht ihm ein hohes Bußgeld.

Drohnen dürfen in Deutschland nicht überall fliegen! Das Luftfahrtgesetz regelt den Betrieb von Fluggeräten über besondere Bestimmungen und Regeln, die jeder Drohnenpilot kennen sollte. Die Deutsche Flugsicherung gibt dazu auf ihrer Website zahlreiche Tipps und Hinweise für den sicheren Drohnenflug und stellt auch eine spezielle App kostenfrei zur Verfügung.

Es wäre wünschenswert, wenn alle Drohnen-Verkäufer ihre Kunden bereits im Verkaufsgespräch über die gesetzlichen Bestimmungen und die vorgeschriebene Versicherungspflicht für Drohnen informieren würden. So sollte jeder angehende Drohnenpilot wissen, dass ein Multikopter, der in Deutschland in den öffentlichen Luftraum gebracht wird per Gesetz haftpflichtversichert sein muss! Nähere Informationen zur Drohnen- Haftpflichtversicherung finden Sie auf drohnen-versicherung.com

Drohnen unter 100 Euro: Was taugen sie?

Die WDR-Servicezeit hat drei preiswerte Einsteiger-Drohnen getestet.

Drohnen, die als Freizeitbeschäftigung genutzt werden, erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Es gibt inzwischen eine Vielzahl unterschiedlicher Flugmodelle – für jeden Geschmack und für jeden Geldbeutel. Speziell Anfänger, die bisher noch keine Drohne geflogen haben, nutzen für ihre ersten Flugversuche zunächst ein preiswertes Einstiegsmodell. Doch was taugen diese Kopter unter 100 Euro überhaupt? Dieser Frage ist die WDR-Servicezeit nachgegangen. Sie hat drei Drohnenmodelle zu unterschiedlichen Preisen bis 100 Euro in den Kategorien Steuerung und Flugverhalten, Kameratechnik und Crash-Sicherheit getestet. Das Ergebnis finden Sie in dem ca. 7 minütigen Kurzfilm.

Was viele Kopterpiloten, die sich zur Freizeitbeschäftigung eine Drohne kaufen, nicht wissen ist: In Deutschland besteht für Drohnen eine gesetzlich vorgeschriebene Haftpflichtversicherungspflicht. Der Kopter wird entweder in die private Haftpflichtversicherung in Form eines Zusatzes eingebunden (sofern überhaupt möglich!) oder man entscheidet sich am besten direkt für eine spezielle Luftfahrt-Haftpflichtversicherung und ist somit optimal abgesichert. Die Verkäufer von Mulikoptern, ob im Internet oder stationär, weisen leider nicht immer ausreichend oder teilweise auch gar nicht auf die bestehende Versicherungspflicht für Multikopter in Deutschland hin. Wichtig zu wissen ist, dass, wenn kein Versicherungsschutz für das Fluggerät vorliegt, im Unglücksfall der Halter bzw. Pilot für alle mit der Drohne verursachten Personen- oder Sachschäden gegenüber Dritten persönlich mit seinem gesamten Privatvermögen haftet. Eine spezielle Luftfahrt-Haftpflichtversicherung, die Sie als Piloten gegen die Risiken beim Fliegen mit ihrem Kopter schützt, kostet keine 70 Euro im Jahr. Nähere Information dazu finden Sie auf drohnen-versicherung.com

LIDL verkauft Drohnen im Onlineshop! Das sollten Sie vor dem Start beachten!

Wichtiger Hinweis zu den gesetzlichen Vorschriften beim Drohnenflug

Neben den Aktionsangeboten von ALDI Anfang Dezember bietet auch der Discounter LIDL über den eigenen Onlineshop eine große Auswahl an Quadrokoptern zum Verkauf an. LIDL führt zwei Drohnenhersteller im Programm: Archos und Jamara mit insgesamt 16 verschiedenen Modellvarianten; wobei der Löwenanteil der Kopter von Jamara gestellt wird. Die Preisspanne bewegt sich zwischen 20 Euro und 250 Euro.

Auf den Webseiten der einzelnen Kopterbeschreibungen findet sich folgender Warnhinweis:

„Achtung! Kein Spielzeug! In manchen Ländern benötigt man für Modellflugzeuge eine „Modellflughalterhaftpflichtversicherung“.

Das ist richtig! Diese Versicherung ist in Deutschland Pflicht! Wer sich einen Kopter aus dem LIDL Onlineshop bestellt, der sollte sich zuvor mit den gesetzlichen Regelungen und Vorschriften vertraut machen. Leider findet sich im LIDL-Onlineshop kein weiterer Hinweis zu den gesetzlichen Vorschriften! So ist vielen Käufern die Rechtslage, speziell beim Flug mit unbemannten Fluggeräten, gar nicht näher bekannt. Viele Käufer wissen nicht, dass eine Drohnen-Haftpflichtversicherung in Deutschland gesetzlich vorgeschrieben ist und dass in einigen Gebieten absolutes Flugverbot besteht! Zuwiderhandlungen können mit hohen Strafen belegt werden!

Wer glaubt, dass der Kopter automatisch in der privaten Haftpflichtversicherung mitversichert ist, der irrt. Wichtig zu wissen ist, dass bei Drohnen nicht die Verschuldenshaftung, wie in der privaten Haftpflichtversicherung üblich, sondern die Gefährdungshaftung gilt.

Konkret bedeutet das: Im Schadenfall muss kein Verschulden des Piloten vorliegen, wenn die Drohne z.B. von einer Windböe erfasst wird und dadurch einen Personen- oder Sachschaden verursacht wird. In diesem Fall haftet der Pilot für alle Schäden – ohne Versicherungsschutz mit seinem gesamten Privatvermögen. Somit kann der Ausflug mit einer Drohne ohne Versicherungsschutz zu einem gefährlichen Spaß mit weitreichenden Folgen werden. Alle Regeln die man bei der Nutzung einer Drohne beachten sollte, sind hier kurz und kompakt erklärt:

Die wichtigsten Drohnen-Regeln bereits ab 60 Sekunden erklärt!

Einige von LIDL angebotene Drohnen sind schwerer als 250 Gramm. Das bedeutet, dass sie, sofern sie im öffentlichen Luftraum bewegt werden, der Kennzeichnungspflicht unterliegen. Was das heißt, können Sie hier nachlesen:

Drohnen-Kennzeichnungspflicht – Was ist zu beachten?

Informieren Sie sich vor dem Kauf einer Drohne über die bestehenden gesetzlichen Regelungen und sichern Sie sich mit einer Luftfahrt-Haftpflichtversicherung optimal ab. Die Beantragung einer Luftfahrt-Haftpflichtversicherung ist bereits für unter 70 Euro Jahresprämie online in nur 3 Minuten möglich. Der Versicherungsschutz besteht bereits am Folgetag. Nähere Informationen zur Drohnen-Haftpflichtversicherung und den gesetzlichen Vorschriften finden Sie auf www.drohnen-versicherung.com

Drohnen Messe-Veranstaltungen 2017

Produkte und Trends rund um das Thema Drohne

Sie sind auf der Suche nach einer Messeveranstaltung für Multikopter? Die nachfolgende Veranstaltungsübersicht gibt Ihnen einen schnellen Überblick darüber, wo und wann in diesem Jahr in Deutschland noch Messeveranstaltungen zum Thema DROHNE stattfinden. Um Ihnen die Weitergabe zu den Veranstaltungsinformationen so einfach wie möglich zu gestalten, haben wir jede Messe mit der Veranstalter-Website verlinkt.

Drone Berlin

  • 21.09. – 22.09.2017
  • 12489 Berlin
  • Präsentation der neuesten Drohnentechnologie/Plattform für Wissensaustausch
  • drone-berlin.de

Interaerial Solutions 2017

Modell-Hobby-Spiel

  • 29.09. – 01.10.2017
  • 04356 Leipzig
  • Deutschlands besucherstärkste Pulikumsmesse für Modellbau, Hobby und Spiel
  • modell-hobby-spiel.de

Spielidee

  • 13.10. – 15.10.2017
  • 18106 Rostock
  • Erlebnismesse für Modellbau, Spiel und kreatives Gestalten
  • messe-und-stadthalle.de

Faszination Modellbau

Modell + Technik

  • 23.11. – 26.11.2017
  • 70629 Stuttgart
  • Die Messe rund um Modellbau und Elektronik
  • messe-stuttgart.de

Fachzeitschriften und Fachbücher – Drohnen Wissen für Profis

Heute möchten wir Ihnen eine kleine Auswahl klassischer Fachbücher und Fachzeitschriften vorstellen, die sich mit dem Thema Drohne beschäftigen.

Breites Themenspektrum

In den empfohlenen Buchtiteln werden viele unterschiedliche Themenfelder anschaulich behandelt und informativ beschrieben. Die Themepalette ist breit gefächert. Hier einige Beispiele: Die Vermittlung von Grundlagenwissen beim Drohnenflug, Tipps und Tricks für das Filmen und Fotografieren, professionelle Filmnachbearbeitung, aktuelle Modellbeschreibungen, interessante Produkttest-Ergebnisse, Entscheidungshilfen beim Kauf des richtigen Flugmodells, spezielle Anleitungen für den eigenen Kopterbau, wichtige rechtliche Grundlagen, Flug- und Aufnahmetechniken für atemberaubende Aufnahmen und mitreißende Videos, und, und, und. Interessante Titel für Neulinge und gestandene Drohnenflieger gleichermaßen.

Schnell und bequem bestellbar

Einige Titel sind natürlich neben der broschierten, gebundenen oder Taschenbuch-Version auch als Kindle-Edition erhältlich. Jedem Buchtitel haben wir die ISBN-Nr, den Namen des Autors und eine mögliche Bezugsadresse ergänzend hinzugefügt, damit Sie diesen schnell und einfach bestellen können.

Urlaubslektüre oder Geburtstagsgeschenk?

Gerade in der bevorstehenden Ferienzeit wird gerne ein Buch oder eine Zeitschrift zur Hand genommen, um sich mit einem interessanten und wissenswerten Thema, das einem viel Spaß und Freude bereitet, intensiv zu beschäftigen. Aber auch als Geschenk eignet sich ein Fachbuch, um einem Drohnenpiloten eine Freude zu machen oder ihn einfach nur mal zu überraschen!

Fachzeitschriften:

Drohnenmagazin

Deutschsprachiges Fachmagazin rund um das Thema unbemannte Luftfahrt Erscheinungstermin: Vier Ausgaben pro Jahr

Verlag: Aeromedia Verlag GmbH & Co. Kg, Berlin

Website: drohnenmagazin.com

Drohnen – Das Copter-Magazin

Deutschsprachiges Sonderheft der Fachzeitschrift Flugmodell

Erscheinungstermin: zweimal jährlich

Verlag: GeraNova Bruckmann Verlagshaus GmbH

Website: verlagshaus.de

Drones

Deutschsprachiges Fachmagazin für alle, die Freude u. Interesse am Thema Drohne haben

Erscheinungstermin: Sechs mal jährlich

Verlag: Wellhausen & Markquardt Mediengesellschaft bR

Website: drones-magazin.de

Deutschsprachige Fachbuchtitel zum Thema Drohnen

Trendthema Multicopter

Grundlagen, Modelle, Anwendungen der Technik und Elektronik zum Fliegen, Filmen und Fotografieren

Kurzbeschreibung:

Nicht nur gestandene Modellflieger, auch Neulinge sind von Drohnen begeistert. Die Modelle lassen sich einfach steuern und machen faszinierende Videos und Fotos aus luftiger Höhe. Und damit der Einstieg ins Hobby gelingt, findet man hier alles zur Technik und Flugpraxis. Es werden unterschiedliche Modelle vorgestellt, so findet jeder die für sich richtige Drohne. Mit ausführlichem Glossar und einem Spezial zu Renndrohnen.

Autor: Stephan zu Hohenlohe

ISBN: 978-3-86245-570-6

Seiten: 160

Kindle Edition oder Broschiert

Verlag: GeraNova, 24.05.2016

Bezugsadresse: Verlagshaus.de

Bildband droneviews

Die schönsten Fotografien aus Dronestagram. Drohnenbilder unserer Erde bei National Geographic, von spannender Natur und Tierwelt bis zu originellen Schnappschüssen.

Kurzbeschreibung:

Klein, schnell und wendig sind sie und sie kommen fast überall hin. Drohnen sind immer bereit und ihre Bilder revolutionieren die Fotografie mit völlig neuen Möglichkeiten. Sie tauchen in Häuserschluchten und unzugängliche Naturlandschaften, stürzen sich in Vulkane und sind bereit, wenn Delfine durchs Wasser jagen. Ein Bildband mit den besten Luftbildern weltweit. Mit ausführlichen Informationen aus der Welt der kreativen Drohnen-Fotografie.

Autor: Ayperi Karabuda Ecer

ISBN: 978-3-86690-545-0

Seiten: 288

Gebundene Ausgabe

Verlag: NG Buchverlag GmbH, 19.04.2017

Bezugsadresse: Buch.de

Filmen und Fotografieren mit Drohnen

Technik, Kaufratgeber, Pilotenschule: Entdecken Sie die Welt von oben!

Kurzbeschreibung:

Schaffen Sie großes Kino! Filme aus atemberaubender Perspektive, spektakuläre Luftaufnahmen, rasante Kamerafahrten. Nutzen Sie Ihre Kameradrohne wie ein Filmprofi. In diesem Handbuch erfahren Sie alles, was Sie dazu wissen müssen. Welche Drohne die richtige für Sie ist, wie Sie die Steuerung und die Technik meistern, die besten Locations auswählen und am Ende Filme machen, die alle beeindrucken.

Das ganze Drohnenwissen

  • Berge, Wasser, Stadt – alles richtig inszenieren
  • Kleine Pilotenschule
  • Die besten Kameradrohnen
  • Cineastische Kameraschwenks
  • Multicopter selber bauen
  • Die besten Tipps und Tricks für Ihre Aufnahmen
  • Antwort auf rechtliche Fragen
  • Filme digital nachbearbeiten

Autor: Ivo Marloh und Michael J. Sanderson

ISBN: 978-3-8421-0224-8

Seiten: 160

Broschierte Ausgabe

Verlag: Vierfarben, 28.11.2016

Bezugsadresse: Vierfarben.de

Mit Drohnen fotografieren und filmen

Das Praxisbuch für Einsteiger

Kurzbeschreibung:

Die Technik für Luftaufnahmen ist da und erschwinglich doch welche Kameradrohnen und welches Zubehör sollten Sie kaufen? Welche Flug- und Aufnahmetechniken müssen Sie beherrschen, um atemberaubende Fotos zu machen und mitreißende Videos zu drehen? Und in welchem rechtlichen Rahmen bewegen Sie sich dabei? Eric Cheng ist leidenschaftlicher Drohnenpilot und gehört zu den ersten, die diese Technologie für Foto- und Videoaufnahmen nutzten. In dieses Buch bringt er all seine Kenntnisse und Erfahrungen ein, die er im Zuge von Foto- und Videoprojekten mit Drohnen rund um die Welt sammeln konnte. Zunächst macht Cheng Sie mit der benötigten Hardware bekannt und hilft Ihnen bei der Entscheidung für den geeigneten Typ Drohne. Dann nehmen Sie schon Ihre ersten Flugstunden, bei denen Sie in acht Lektionen die wichtigsten Manöver erlernen (mit Begleitvideos zum Herunterladen). So gerüstet lernen Sie, wie Sie die neuen Möglichkeiten und klassischen Aufnahmetechniken für kreative Fotos kombinieren. Dabei erstellen Sie Ihre ersten Panoramas und Zeitrafferaufnahmen. Beeindruckende Beispiele aus der Praxis inspirieren Sie zu eigenen Projekten. Anschließend nehmen Sie Videos aus der Luft auf. Cheng erklärt ausführlich, wie Sie mit Ihrer Kameradrohne verschiedene Einstellungen fliegen und Videos während des Fluges streamen. Zwei Anhänge mit Tipps zum Reisen mit Drohnen sowie zur rechtlichen Lage des Betriebs von Kameradrohnen in Deutschland runden das Buch zu einem echten Praxisleitfaden ab.

Autor: Eric Cheng

ISBN: 978-3-86490-354-0

Seiten: 256

Taschenbuch und Kindle Edition

Verlag: dpunkt.verlag GmbH, 20.05.2016

Bezugsadresse: dpunkt.de

Drohnen selber bauen & tunen – ohne Vorkenntnisse

Drohne, Quadrocopter, Multicopter: Schritt für Schritt selbst gebaut.

Kurzbeschreibung:

Sie sind begeistert von Multicoptern und ihrer Technik? Sie möchten einen eigenen Quadrocopter, Hexacopter oder sogar einen Octocopter selbst bauen, einstellen und ohne Vorkenntnisse in die Welt der DIY-Drohnen einsteigen? Dann sind Sie hier richtig. Mit diesem Buch erfahren Sie alles über die technischen Grundlagen, die Flugzeit- und Leistungsberechnung sowie die Herangehensweise an ein Selbstbauprojekt.

Vom Motor zur fertigen Drohne

Der Autor Patrick Leiner erklärt Ihnen, wie die Einzelkomponenten für den Bau einer Drohne ausgewählt werden und worauf Sie beim Bau, Einstellen, Fliegen und Optimieren achten sollten. Insgesamt enthält das Buch drei ausführliche Selbstbauprojekte, von der günstigen Drohne für unter 150,- Euro über den vielseitig einsetzbaren Quadrocopter bis zum großen Octocopter für den Transport von Lasten. Sie wollen Ihre Drohne tunen? Erfahren Sie, wie Sie ein FPV-System integrieren, eine Kamera mit Gimbal für Luftaufnahmen installieren oder die Flugzeiten Ihrer Drohne optimieren. Neben dem Bau lernen Sie auch die notwendige Theorie: von der Funktionsweise der einzelnen Komponenten bis zur rechtlichen Situation beim Flug Ihrer eigenen Drohne. Danach können Sie unbesorgt Ihr neues spannendes Hobby ausleben und ausfliegen.

Autor: Patrick Leiner

ISBN: 978-3-645-60444-4

Seiten: 576

Taschenbuch und Kindle Edition

Verlag: Franzis, 25.07.2016

Bezugsadresse: franzis.de

Praxisbuch Drohnen & Multicopter

Kaufberatung – Fliegen – Fotografieren & Filmen

Kurzbeschreibung:

Dieses Buch begleitet Sie in die Welt der zivilen Drohnen & Multicopter und gibt einen Überblick über alle wichtigen Themen für angehende Piloten. Von der Auswahl einer geeigneten Drohne, Vorbereitung und Checkliste für den ersten Flug bis hin zu den grundlegenden Steuerungseingaben werden alle Grundlagen verständlich erläutert. Dieses Handbuch erklärt praxisorientiert, wie Ihnen mit Ihrer Drohne ansprechende Foto- und Videoaufnahmen gelingen und welche Flugmodi & Apps Sie dabei am besten unterstützen. Auch die rechtlichen Hintergründe kommen nicht zu kurz: das Buch zeigt auf, wo und wie Sie ihre Drohne in Deutschland, Österreich und der Schweiz gesetzeskonform einsetzen dürfen und deckt auch die im April 2017 in Deutschland neu geregelten Gesetzeslage ab. Zudem erfahren Sie, was Sie beachten müssen, wenn Sie ihre Drohne mit in die Ferien ins Ausland nehmen wollen und welche interessanten Anwendungsfelder für den kommerziellen Einsatz von Drohnen gerade entstehen.

Autor: Sabrina Kaiser

ISBN:978-1521732809

Seiten: 131

Taschenbuch und Kindle Edition

Verlag: Independently published, 01.07.2017

Bezugsadresse: amazon.de

Digital filmen: Das umfassende Handbuch

Filme planen, aufnehmen, bearbeiten und präsentieren

Kurzbeschreibung:

Von den technischen Grundlagen bis zur Aufnahmepraxis, von der Storyline bis zum Videoschnitt lernen Sie in diesem umfassenden Handbuch alle Stationen der digitalen Filmherstellung kennen. Dabei beantwortet dieses Buch nicht nur alle wichtigen technischen Fragen, sondern geht auch ausführlich auf Themen rund ums Filmemachen wie Rechtliches, Workflow, Drehbuchschreiben und Vorführung des fertigen Films ein. So drehen Sie mit Camcoder, Drohnen, Actioncams & Co. Filme, die auf ganzer Linie überzeugen! Mit zahlreichen Beispiel-Clips und Footage zum Download.

Autor: Jörg Jovy

ISBN: 978-3-8362-4513-5

Seiten: 623

Gebundene Ausgabe

Verlag: Rheinwerk Design (vormals Galileo Press), 28.03.2017

Bezugsadresse: moluna.de

Multicopter selber bauen

Grundlagen – Technik – eigene Modelle

Kurzbeschreibung:

Das Buch wendet sich an eine technisch versierte Zielgruppe, die eigene Flugmodelle bauen möchte. Fachbegriffe werden verständlich erklärt und der Leser muss weder Luftfahrer noch Diplom-Elektroniker sein. Neben der Herstellung eigener Flugmodelle wird die gesamte Technik für Multicopter und damit verbundene Anwendungen wie FPV (First Person View) und Luftaufnahmen beschrieben.Leser lernen, die Technik grundlegend zu verstehen und selbst aufzubauen, ohne dass sie in ihren eigenen Projekten die gleiche Hardware verwenden müssen. Ferner vermittelt das Buch Hintergrundwissen aus den Bereichen Sicherheit und rechtliche Aspekte. Das Buch nimmt Einsteiger an die Hand und führt sie Schritt für Schritt zum eigenen Multicopter. Von den späteren Bauprojekten können aber auch alte Hasen noch einiges lernen.

Autor: Christian Rattat

ISBN: 9783864916854

Seiten: 416

Taschenbuch

Verlag: d.punkt.verlag GmbH, 30.04.2015

Bezugsadresse: buecher.de

Drohnen und Multicopter bauen

Mit Bauanleitungen für verschiedene Modelltypen

Kurzbeschreibung:

In der DIY- und Maker-Szene sind Drohnen ein absolutes Trendthema. Warum also nicht selbst eine bauen? Das ist einfacher, als man denkt! Sie müssen dafür kein Technikexperte sein. Anhand zahlreicher farbiger Abbildungen und Schritt-für-Schritt-Anleitungen erläutert John Baichtal in diesem Buch alle Bereiche, die beim Bau eigener Drohnen eine Rolle spielen. Dazu gehören nicht nur die Elektronik, sondern auch Motoren, Verfahren zum Bau des Flugwerks sowie die benötigten Werkzeuge. Schritt-für-Schritt-Bauanleitungen für einen Quadcopter, eine Rakete, ein Luftschiff, ein Wasserfahrzeug und ein autonomes Bodenfahrzeug, Bau sowohl völlig autonomer als auch ferngesteuerter Fahrzeuge, Auswahl und Zusammenbau von Fahr- und Flugwerk, Motoren, Propellern, Flugsteuerung, Energieversorgung und weiterem Zubehör sowie Verwendung der erforderlichen Software.

Autor: John Baichtal

ISBN: 9783958452794

Seiten: 238

Einband: Katoniert/Broschiert

Verlag: mitp, 12.11.2015

Bezugsadresse: jpc.de

Das große FPV-Buch

Modellflug aus der Cockpitperspektive

Kurzbeschreibung:

Welchen Modellflieger reizt es nicht, den Blick aus dem Cockpit zu erleben? In den letzten Jahren hat sich ein neuer Ableger unseres Hobbys entwickelt: Der FPV Flug – First Person View – der Blick aus dem Cockpit. Fliegen auch Sie, ausgestattet mit Fernsteuerung, Videobrille oder Monitor, Ihr Flugmodell aus der Perspektive des Piloten! Jörg Pfister erklärt grundlegende Begriffe der Funkübertragung und vermittelt das nötige Basiswissen, um tiefer in das Hobby FPV einzusteigen. Auf Ihre sicherlich zahlreichen Fragen zu dieser noch recht jungen Sparte des Modellflugs gibt Ihnen dieses Buch die Antworten!

Autor: Jörg Pfister

ISBN: 9783881804752

Seiten: 104

Taschenbuch

Verlag: vth, 20.07.2016

Bezugsadresse: booklooker

Drohnen – Technik und Recht

Bei gewerblicher und behördlicher Nutzung, Erscheinungstermin: 29.09.2017 !!!

Kurzbeschreibung:

Unbemannte Fluggeräte (im Volksmund „Drohnen“ genannt) gewinnen aufgrund ihrer vielfältigen Einsatzmöglichkeiten immer mehr an Bedeutung. Mit Hilfe dieser kamerabestückten Luftfahrzeuge lassen sich Gebäudeschäden registrieren, Hochspannungsmasten oder Schornsteine kontrollieren, schädliche Immissionen detektieren, Erntezeitpunkte feststellen oder auch Liegenschaften schützen – und dies alles zu einem Bruchteil der Kosten, die sonst für derartige Aufgaben anfallen. Auch die Ordnungsbehörden haben dieses Mittel für sich entdeckt und kontrollieren damit Veranstaltungen (z. B. Detektion von Hooligans bei Fußballspielen), dokumentieren Tatorte oder spüren Straftätern nach. Ist der Nutzen luftgestützter Ermittlungen durch diese ferngesteuerten Fluggeräte mittlerweile unbestritten, so fokussiert sich die Berichterstattung in den Medien auf weniger rühmliche Vorfälle wie den Überflug von Kernkraftwerken, über den Transport von Rauschgift in Gefängnisse, über Beinahe-Zusammenstöße mit Flugzeugen oder die Störung von Wahlkämpfen. Nicht selten handelt es sich in solchen Fällen um Fluggeräte, die aufgrund ihres geringen Gewichtes oder aufgrund ihrer nichtgewerblichen Nutzung noch unter die Kategorie Spielzeug fallen, aber durch ihren unsachgemäßen Einsatz Gefahren für die öffentliche Sicherheit und Ordnung heraufbeschwören. Auch wenn über dieses neue Phänomen sowohl in den Massenmedien als auch in Fachzeitschriften berichtet wird, gibt es bis heute kein wissenschaftliches Werk, welches sich sowohl mit den technischen Gegebenheiten dieser Fluggeräte als auch mit den rechtlichen Aspekten ihres Einsatzes befasst. Diese Lücke wird durch das vorliegende Buch geschlossen.

Autor: Ulrich Dieckert und Stephan Eich

ISBN: 9783816799030

Seiten: 500

Gebundene Ausgabe

Verlag: Fraunhofer IRB Verlag

Bezugsadresse: weltbild.de

Foto und Video mit der fliegenden Kamera

Luftbildaufnahmen mit Multicoptern

Kurzbeschreibung:

Beeindruckende Luftaufnahmen mithilfe eines Multicopters zu realisieren, ist für viele Fotografen und Technikbegeisterte eine neue Herausforderung. Möchten Sie sich diesem Thema konstruktiv nähern, ohne in einem Labyrinth aus Vorschriften und Gesetzen den Überblick und somit den Spaß zu verlieren? Der Multicopter-Experte Paul Eschbach nimmt Sie mit in luftige Höhen und erläutert neben der Flug- und Aufnahmetechnik seine praxiserprobte Arbeitsweise anhand vieler Beispielbilder. Sie erhalten eine konkrete Übersicht über die verschiedenen Multicopter-Typen, die Sie bei Ihrer Kaufentscheidung unterstützen wird. Neben den Besonderheiten von Luftaufnahmen wie Einschätzung der Wetterlage, Entdecken ansprechender Landschaftsstrukturen oder Beachten von Hindernissen verrät Ihnen Paul Eschbach unzählige Tipps zur Planung und Durchführung eines Kamera-Fluges. Rechtliche Fallstricke beim Multicopter-Einsatz kommen dabei ebenso ausführlich zur Sprache wie der Einsatz von Multicoptern für Videoaufnahmen. Umfangreicher praktischer Multicopter-Ratgeber zu technischen und rechtlichen Fragen speziell für Fotografen Tolle Beispielbilder aus den verschiedenen Einsatzgebieten der Multicopter-Foto- und Videografie. Mit vielen Tricks eines Profis zu Motivwahl, sicherem Fliegen, Bildgestaltung, Filmen u.v.m.

Autor: Paul Eschbach

ISBN: 9783958455542

Seiten: 388

Broschiert

Verlag: mitp Verlag, 05.12.2016

Bezugsadresse: books.google.de

Faszination Multicopter

Technik – Elektronik – Flugpraxis

Kurzbeschreibung:

Für den Quadrocopter gibt es viele Namen, er wird auch „Quadrotor“, „Mikrocop-ter“, „Multicopter“ oder einfach „Ufo“ genannt. Diese Modellbausparte ist sehr jung. Sie nahm ihren Anfang zu Beginn des neuen Jahrtausends mit kommerziel-len Produkten für fliegende Kamerainspektionen. Die Hobbyanwender konnten im Jahre 2005 ihre ersten Systeme fliegen lassen, als erste Spielzeugfirmen relativ günstig zu erwerbende Spielzeuge mit vier in der Waagerechten angeordneten Propellern auf den Markt brachte. Erst die heutige Mikroprozessortechnologie, welche Sensoren zur Lagestabilisierung auswerten und die Drehzahlen der Motoren entsprechend verändern kann, erschloss dieses faszinierende Thema für den Modellbau. Das vorliegende Buch soll dazu beitragen, das Funktionsprinzip, die eingesetzten Motoren, Sensoren und Steuersysteme zu verstehen und andererseits einen Überblick zu geben, was heute mit dieser Technik alles machbar ist. Gegenüber dem Vorgängerbuch kamen viele neue und aktualisierte Informationen dazu und es wird auch auf die heute zu kaufenden Fertigsysteme eingegangen.

Autor: Roland Büchi

ISBN: 9783881804516

Seiten: 144

Broschiertes Buch

Verlag: vth, 08.01.2015

Bezugsadresse: buecher.de

Überirdisch

Die Schönheit der Welt in Drohnenfotografie

Kurzbeschreibung:

Atemberaubende Aufnahmen von unserem Planeten aus der Drohnenperspektive. Ein inspirierendes neues Medium der Fotografie. Mit Bildern von bekannten Fotografen wie Michael Poliza, George Steinmetz, Cameron Davidson, Trey Ratcliff, Elia Locardi und vielen anderen. Begleitet von spannenden Interviews mit den Künstlern. Eine andere Perspektive einzunehmen ändert manchmal auch unsere Wahrnehmung. Fliegende Kameras lassen uns die Welt neu erleben und ermöglichen einen schwerelosen Blick auf bisher unentdeckte Facetten ihrer Schönheit. Drohnentechnologie sorgt zudem dafür, dass ein demokratisches neues Spielfeld der Kunst entsteht, auf dem unbekannte Talente gleichberechtigt mit etablierten Künstlern wetteifern. Mit diesem Buch richten wir den Sucher auf internationale Highlights der Luftbildfotografie, nicht nur die Arbeiten namhafter Vertreter der Szene, sondern auch auf eine Vielzahl sensationeller Bilder von Nicht-Profis. Die Palette der Motive reicht vom Vulkanausbruch bis zu den abstrakten Mustern von Fischfarmen aus der Luft betrachtet, von bisher unbekannten Ausblicken auf Patagonien bis zu wirkmächtigen Impressionen der Cliffs of Moher in Irland. Überirdisch ist eine Ode an die Schönheit der Luftbildfotografie, zu der jeder von uns Zugang hat. Lassen Sie sich inspirieren.

Autor: D. Andrew Knight

ISBN: 9783832733926

Seiten: 208

Gebundene Ausgabe

Verlag: teNeues Media, 26.09.2016

Bezugsadresse: eurobuch

RC-Heli-Action Multikopter Workbook IV

Kurzbeschreibung:

Der Markt für Multikopter boomt. Im Consumer-Bereich werden fast täglich neue innovative Modelle und technische Entwicklungen präsentiert. Neben den Consumer-Koptern haben viele Hersteller auch hochspezialisierte Highend-Drohnen im Sortiment, andere haben sich auf diese Systeme spezialisiert und bieten neben den Koptern auch Service-Dienstleistungen an. Solche Drohnen eignen sich für professionelle Einsätze aller Art und können auf Kundenwunsch perfekt für bestimmte Einsatzzwecke optimiert werden. Videoflieger benötigen Kopter mit hoher Traglast sowie einem hervorragenden Gimbal-System mit Kamera. Gleiches gilt für Personen, die mit Multikoptern sensible technische Anlagen inspizieren. Auch hier ist eine hochauflösende Kamera gefragt gegebenenfalls mit zusätzlichen Funktionen wie Restlichtverstärkung oder Infrarottechnik. Polizei und Rettungskräfte setzen ebenfalls auf die eigen stabilen Multirotor-Systeme. Sei es für Search-and-Rescue-Missionen oder beispielsweise für die Analyse eines Tatorts aus der Vogelperspektive. So vielseitig wie die angebotenen Systeme, so vielseitig sind auch die Einsatzmöglichkeiten. Im multikopter-workbook Volume 4 Profi-Kopter in Theorie und Praxis werden neben möglichen Einsatzbereichen auch geeignete Multikopter vorgestellt.

Autor: Tobias Meints

ISBN: 978-3939806905

Seiten: 68

Gebundene Ausgabe oder Broschiert

Verlag: Sebastian Marquardt und Tom Wellhausen, 01.11.2016

Bezugsadresse: lovelybooks

Drohnen

Rahmenbedingungen für ihre Verwendung in Österreich und der EU

Kurzbeschreibung:

Drohnen haben eine lange Vergangenheit auf der ganzen Welt, waren aber nie so häufig in den Schlagzeilen zu finden wie in den letzten Monaten. Die Faszination dieser sich rasch entwickelten Geräte beflügelt immer mehr Menschen die sowohl privat als auch in einem weiten Bereich kommerziell zu verwenden. Kameraflüge, Gebäudeinspektionen oder auch der Transport von Waren sind hier nur ein paar der aktuellen Beispiele. Leider wird diese Faszination überschattet von den immer häufiger auftretenden Zwischenfällen mit Drohnen, die den Ruf nach strengeren Reglementierungen und besseren Kontrollen immer lauter werden lassen. Dabei sind die Rahmenbedingungen für den Betrieb von Drohnen schon heute sehr streng, sie werden nur vielfach nicht eingehalten. Dieses Buch setzt es sich zum Ziel die geltenden Bedingungen in Österreich darzustellen und einen Ausblick auf eine neue EU Reglementierung zu bieten die gerade im Entstehen ist. Dabei werden auch Problemzonen wie Datenschutz, Verfolgbarkeit und Drittschadenhaftung mit beleuchtet.

Autor: Wolfgang Rick Kutschera

SBN: 978- 3-86194-272-6

Seiten: 240

Taschenbuch

Verlag: Saarbrücker Verlag für Rechtswissenschaften, 28.08.2016

Bezugsadresse: thalia.de

Dr. Drohne

Checklisten, Flugbuch & Infos

Kurzbeschreibung:

Für erlaubnisbedürftige Flugmodelle und unbemannte Luftfahrtsysteme besteht die Pflicht zur Führung eines Flugbuches. Es muss zwei Jahre aufbewahrt und auf Verlangen der zuständigen Luftfahrtbehörde vorgelegt werden. „Dr. Drohne – Checklisten, Flugbuch & Infos“ erfüllt die aktuellen Voraussetzungen eines Flugbuches (NfL 1-786-16) und ist um Checklisten ergänzt, sodass Sie vorm Start nichts vergessen. Im kurzen Infoteil bekommen Sie eine kleine Einsicht in Apps und Helfer und erhalten die nötigsten Kontakte zu Landesluftfahrtbehörden und Flugverkehrskontrollfreigabestellen. Die Dr. Drohne Büchersammlung besteht aus Sachbüchern, die Ihnen aktuelles Rechtswissen rund um das Thema Multicopter geben. Das Buch „Dr. Drohne – Checklisten, Flugbuch & Infos“ bietet die Möglichkeit, der Dokumentationspflicht Ihrer Erlaubnis gerecht zu werden und bietet Platz für alle relevanten Eintragungen.

Autor: Maximilian Beck

ISBN: 978-3741251153

Seiten: 160

Taschenbuch

Verlag: Books on Demand, 29.07.2016

Bezugsadresse: bod.de

Dr. Drohne [ˈdɒktə dʀoːnə]

(Bald erhältlich)

Basiswissen für Steuerer unbemannter Flugsysteme auf dem Weg zur Aufstiegserlaubnis 2016 und 2017

Kurzbeschreibung:

Multicopter sind für Modellflugfreunde, Fotografen und Technikfreaks der letzte Schrei und werden immer erschwinglicher. Über die technischen Details ist man sich einig, rechtlich herrscht deutschlandweit – bedingt durch lückenhafte Gesetze und föderale Unterschiede- große Unwissenheit. „Brauche ich eine Erlaubnis und was darf ich damit?“. Auf diese Frage werden Sie im Internet mindestens 20 verschiedene Meinungen bekommen, denn User in Onlineforen sowie angeblich kompetente Redakteure verbreiten falsches und gefährliches Halbwissen. Dieses Buch befasst sich mit den wirklichen Tatsachen, Gesetzen, rechtlichen Abgrenzungskriterien sowie Zukunftsprognosen, Flugübungen und Flugphysik. Werden Sie zum Profi und entgehen Sie unnötigen Bußgeldern. Ein Must-Have für alle Steuerer von Multicoptern.

Autor: Maximilian Beck

Seiten: noch nicht bestimmt

Taschenbuch

Verlag: Books on Demand

Drohnen: Wertvolle Helfer oder fliegende Gefahr?

Kurzbeschreibung:

Drohnen sind im Trend: Die fliegenden Augen für Jedermann erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Sie könnten künftig sogar als Lieferanten nützliche Dienste leisten. Aber die Drohnenschwemme hat auch einige Schattenseiten. Denn im Extremfall können selbst Hobby-Drohnen – absichtlich oder unabsichtlich – Menschenleben gefährden. Wie so häufig bei neuer Technologie liegen Fluch und Segen bei den Drohnen eng beieinander. Denn die ferngesteuerten oder sogar autonomen Fluggeräte können auf vielfache Weise nützlich sein, die Spanne reicht von der Erkundung unzugänglicher Landschaften über den Katastrophenhelfer bis hin zum Arzneimittel-Lieferanten. Andererseits häufen sich illegale Flugmanöver und Beinahe-Kollisionen mit Menschen oder Flugzeugen. Selbst billige Drohnen können zudem erschreckend leicht zu tödlichen Waffen aufgerüstet werden. Umgekehrt ist das Manipulieren und Entführen selbst ausgefeilter Militärdrohnen weitaus weniger schwer als man denken würde.

Autor: Nadja Podbregar

Seiten: 45

Nur Kindle-Edition

Verlag: You Publish, 04.08.2016

Bezugsadresse: app.you-publish.com

Multicopter-Drohnen: Selber Bauen – Tunen – Fliegen

Kurzbeschreibung:

Bauen, Abheben, Spaß haben – Multicopter-Drohnen für Einsteiger und Aufsteiger

Du hast schon von diesen faszinierenden Flugobjekten gehört und willst jetzt auch eins haben? Dann kaufe dir bitte kein fertiges Teil, das übermorgen in der Ecke liegt, sondern baue dir selbst einen Multicopter. Das geht einfacher und billiger als du denkst. Ich zeige dir wie du mit einem preiswerten Starter-Kit eine sehr gute Drohne baust, die beliebig erweiterbar ist:

  • ohne zu studieren verstehst, wie das Ding funktioniert
  • mit welchen Tricks du die Fehler vermeidest, die viele vor dir schon gemacht haben
  • womit du die Drohne aufpeppen kannst, damit es nicht langweilig wird
  • sie fliegen lernst ohne zu schrotten und wenn doch, wie du sie reparierst

Wenn du das Buch liest, sparst du dir eine Menge Frust und kommst zügig an den Start. Du baust eine Drohne, die mit GPS immer ihre Mitte findet, wenn es kritisch werden sollte. Du bekommst wahlweise ein fliegendes Auge oder ein Speedmonster oder beides. Alles ist möglich, just do it.

Autor: Christoph Scheel

ISBN: 9783446447387

Seiten: 208

Gebundene Ausgabe

Verlag: Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG, 18.01.2017

Bezugsadresse: buchladenkaldenkirchen.de
Extra: E-Book inside

Drohnen Reparatur von Profis

Eine kleine Unachtsamkeit oder eine plötzliche Windböe und schon ist es passiert. Die Drohne stürzt ab und wird beim Aufprall stark beschädigt. Glücklicherweise ist weder eine Person noch ein Gegenstand zu Schaden gekommen. Die Drohne selbst gibt kein Lebenszeichnen mehr von sich – alle Funktionen sind out of order!

Wer repariert meinen defekten Kopter?

Jetzt ist die kompetente Hilfe eines Spezialisten gefragt. Was ist zu tun? Wen spreche ich auf meinen Drohnentyp am besten an, denn die Reparatur soll professionell, zuverlässig, schnell und kostengünstig durchgeführt werden? Ohne entsprechende Fachkenntnisse wird dringend davon abgeraten den Flugcomputer in Eigenregie zu reparieren. Die Reparatur Ihrer Drohne sollte nur ausgebildeten und qualifiziertem Fachpersonal wie z.B. Elektronikern überlassen werden.

Die Auswahl der Drohnen Reparaturbetriebe ist groß

Im Internet bieten spezielle Reparaturdienste ihre Hilfe an. Einige haben sich auf bestimmte Fabrikanten und deren Modelltypen spezialisiert haben, andere arbeiten herstellerunabhängig. Bei Garantie- oder Gewährleistungsthemen sollte man sich immer direkt an seinen Verkäufer oder den jeweiligen Drohnen-Produzenten wenden.
Die Reparaturdienste informieren den Auftraggeber in der Regel vor Instandsetzung der Drohne über den Preis der auszutauschenden Teile bzw. über die anfallenden Ersatzteil- und Reparaturkosten.

Mit welchen Kosten muss bei einer Reparatur gerechnet werden?

Die Stundensätze für eine Drohnenreparatur sind recht unterschiedlich. Je nach Anbieter werden Reparaturleistungen (ohne Material, ohne Sonderleistungen und ohne Versandkosten) für unter 40 Euro die Stunde angeboten. Da Ferndiagnosen für den Werkstattbetrieb schwierig sind, muss die Drohne zur Begutachtung eingeschickt werden. Zumeist lässt sich aufgrund der erstellten Diagnose dann genau sagen, ob eine Reparatur überhaupt möglich und mit welchen Kosten zu rechnen ist. Für die Fehlersuche bzw. für den Kostenvoranschlag der anstehenden Reparatur wird eine Bearbeitungspauschale von zirka 50 Euro zzgl. der dazugehörigen Versandkosten veranschlagt.

Reparaturen für Drohnen können über nachfolgende Web-Adressen beauftragt werden:
http://www.drohnendoktor.de/
http://www.droneparts.de/service/copter-reparatur-wartung/
http://www.u-rob.com/drohnen_reparatur/
http://www.dronen-papst.de/reparatur-service/
http://www.berlinerardrone.de/reparaturservice/
http://www.unitechnix.de/reparatur/drohne.php

Drohnen-Reparaturdienste leisten mehr!

Wie bei allen technischen Geräten die öfters beansprucht werden, empfiehlt sich eine regelmäßige Inspektion. Im Rahmen der Wartungsarbeiten lassen sich versteckte Verschleißerscheinungen schnell erkennen. Nur so kann ein sicherer Flugbetrieb und eine einwandfreie Funktionalität des Kopters auf Dauer sichergestellt werden. Auf Wunsch werden auch Installations-Services durchgeführt, d.h. Parameter angepasst und im Rahmen von Software-Check up´s neueste Hersteller Updates aufgespielt.

Wie kommt die Drohne zum Reparaturbetrieb?

Der einfachste Weg ist der Versand des defekten Gerätes per Paketdienst. Wenn es aber mal schnell gehen muss, z.B. im gewerblichen Bereich bei Industriedrohnen oder bei einem zeitlich begrenzten Fotoshooting, besteht die Möglichkeit den Reparaturdienst auch zum Unfallort kommen zu lassen oder Alternativ einen Reparatur-Auftrag per Express zu platzieren. Bei einigen Anbietern besteht auch die Chance sich für den Ausfallzeitraum eine Leihdrohne anzumieten.

Mehr als nur Reparatur und Wartung

Drohnenwerkstätten sind nicht nur Ansprechpartner, wenn es um die Instandsetzung eines defekten Kopters geht. Wer seinen Kopter technisch aufrüsten möchte, der ist in der Drohnen-Werkstatt auch gut aufgehoben. Einige Betriebe führen auf Kundenwunsch auch besondere Installationen oder Modifikationen an den Koptern durch; vorwiegend im Bereich der Kamera- und Aufnahmetechnik.